SURE we do it !
  SURE we do it !

Halteverbotszone beantragen

 

Halteverbot

Der Umzugstag ist da und Sie haben keinen Parkplatz vor der Haustüre. Nur das nicht. Um dem Vorzubeugen sollte im Vorfeld frühzeitig eine Halteverbotszone beantragt werden. Sichern Sie sich einen Parkplatz direkt vor ihrer Haustüre zum sorglosen Be-Entladen des LKW´s. Am besten in der Länge von dem Transporter/LKW zuzüglich einige Meter zum rangieren. Die Genehmigung der Verkehrsbehörde müssen Sie am Umzugstag bei sich haben. Notieren Sie sich die Fahrzeuge die am Aufstelltag dort parken.

Wichtig: Machen Sie Fotos auf dem das Fahrzeug mit dem Kennzeichen und der vordere rechte Reifen samt Ventil zu erkennen sind. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Beantragen oder bestellen Sie jetzt eine Halteverbotszone. Füllen Sie bitte untenstehendes Formular dafür aus und senden Sie es uns zu. Wir übernehmen das dann für Sie. Unser Service ist kostenpflichtig zzgl. der amtlichen Gebühr für die Erlaubnis.

 

Es gibt auch Formulare zum selber bestellen für die vorübergehende Errichtung einer Halteverbotsszone. Diese müssen sie Ausfüllen und an die zuständige Behörde senden. Die  Genehmigung vorausgesetzt, muss die Halteverbotszone mindestens 72 Std. vor Umzugsbeginn eingerichtet und die Schilder dafür aufgestellt sein.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Halteverbotszone (HVZ) einrichten, für jede Adresse eine Anfrage

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 1A Umzug Muenchen by Umzug Strasser